Get Dienstleistungsmanagement: Grundlagen — Konzepte — PDF

By Sabine Haller

ISBN-10: 3322945774

ISBN-13: 9783322945778

ISBN-10: 3409114998

ISBN-13: 9783409114998

Kundenorientierung hei?t die Devise, an der sich Prozesse, Leistungen und Mitarbeiter zu orientieren haben. Der Dienstleister von heute muss seine Leistungen entwickeln und vermarkten, er muss Prozesse beherrschen, Kapazit?ten planen, seine Mitarbeiter motivieren und den Erfolg steuern. Daher werden aus allen traditionellen BWL-Bereichen die Besonderheiten des Managements von Dienstleistungen herausgearbeitet, um ein stringentes Dienstleistungsmanagement zu entwickeln.

Show description

Read or Download Dienstleistungsmanagement: Grundlagen — Konzepte — Instrumente PDF

Best german_6 books

Download PDF by Bernhard C. Witt: Datenschutz kompakt und verstandlich: Eine praxisorientierte

Das Thema "Datenschutz" geht jeden an, der an verantwortlicher Stelle mit IT zu tun hat, d. h. nicht nur den Datenschutzbeauftragten. Es geht um die Verarbeitung personenbezogener Daten und die Gewährleistung des informationellen Selbstbestimmungsrechtes der betroffenen Individuen. Daran kommt heute kein Informatiker oder Marketingverantwortlicher mehr vorbei.

New PDF release: Okologische Kompetenz

Das "Jahrbuch Bildung und Arbeit" dient der kritischen examine von Theorien und Praxisformen im Schnittpunkt von Bildung und Arbeit sowie der Diskussion von Entwürfen, Umsetzungsansätzen und Projekten ihrer partizipativen Gestaltung. In den einzelnen Beiträgen der themenbezogenen Jahrbüchern soll über den Stand der Forschungen berichtet, sollen Kontroversen über den eigenen Fachhorizont hinaus ausgetragen und der conversation auch außerhalb der Fachöffentlichkeiten vorbereitet werden.

Extra resources for Dienstleistungsmanagement: Grundlagen — Konzepte — Instrumente

Sample text

1 Besonderheiten des Konsumentenverhaltens im Dienstleistungsbereich Das primäre Ziel von Herstellern und Dienstleistern ist identisch: Um zu überleben, stehen sie vor der Aufgabe, ihre Leistungen so zu gestalten, dass sie die Erwartungen des Kunden erfüllen. Um dies zu erreichen, müssen sie auch Kenntnis darüber erlangen, wie sich der Prozess der Informationssuche und Alternativenbewertung des Kunden gestaltet. Welche Anbieterinformationen nimmt er wahr und wie vergleicht er zwischen unterschiedlichen Dienstleistern?

An ein Hotelzimmer für 50 Euro hegt der Kunde andere Erwartungen als an eines für 250 Euro. Auch wenn die berufsbegleitende Weiterbildung kostengünstig angeboten wird, allein die Tatsache, dass die Teilnehmer sich Abend für Abend dorthin begeben und auf Freizeit verzichten, lässt die Ansprüche an die Dozenten und die Kursorganisation hochschnellen. Nachdem wir gezeigt haben, wie der Kunde Erwartungen bildet, stehen jetzt die Arten im Mittelpunkt der Betrachtung. Zwischenzeitlich wurde eine große Anzahl von Erwartungen identifiziert, von denen eine oder mehrere als Vergleichsstandards zur Leistungsbeurteilung herangezogen werden.

Zwei Attribute zeichnen sich als reine Reward-Dimensionen aus, deren Vorhandensein mit Zufriedenheit belohnt, ihr Fehlen dagegen nicht mit Unzufriedenheit quittiert wird. Der Faktor Dringlichkeitsbewusstsein stellt sich als Hybrid dar, der Dienstleister erhält sowohl Strafpunkte dafiir, dass er ihn ungenügend berücksichtigt, als auch Bonuspunkte fiir den Umstand, dass er es tut. (J,4S" 2 3 4 5 6 7 8 9 * Statistisch signifikant innerhalb des Konfidenzintervalls von 95% 1. Dringlichkeitsbewusstsein bei der Reaktion auf Probleme 2.

Download PDF sample

Dienstleistungsmanagement: Grundlagen — Konzepte — Instrumente by Sabine Haller


by Ronald
4.1

Rated 4.96 of 5 – based on 10 votes